v.l.: Gernot Dietrich, Richard Amend, Florian Rothemund, Armin Nüssel,
Martin Nüssel, Rainer Strunz und Günter Ernst
Auf dem Bild fehlen: Theodor Ernstberger und Stephan Reingruber